Mehr als nur Auto?

Thema Ethnomarketing.

Modelinie - ohne das Auto kaum wahrnehmbar.

Seit über 10 Jahren gibt es bereits die eigene Modelinie von Lamborghini unter dem Markennamen "AUTOMOBILI LAMBORGHINI".
Eben nicht nur die Fanartikel, wie T-Shirt oder Tasse, sondern feinste tragbare Mode für Sie und Ihn.

Trotzdem funktioniert die Wahrnehmung nur in der Kombination mit der Luxusmarke der exklusiven Zweitwagens.
Warum ist das so?

Ganz einfach: Die Modelinie wurde nie ohne das Auto gezeigt.
In Berlin wurde der erste Flagshipsstore mit ausschließlich nur der Mode eröffnet.
Nein, ein Auto kaufen kann man dort nicht.
Und, ja, im Store ist schon immer wieder eines der neuen Modelle ausgestellt.

Ziel jedoch ist es dem interessierten Modepublikum die hochwertige Modelinie, mit dezentem Branding, nahe zu bringen.

Ethno deshalb, weil der italienische Gedanke des tragbaren Chiques erst einmal dem deutschen Publikum glaubwürdig präsentiert werden musste.
Natürlich ist der Träger dieser Idee das nette Zweiwägelchen.

Durch diesen gelungenen Erstauftritt in Europa, in dem wirklich einmal der gesamte Umfang der Mode präsentiert wurde, etabliert sich nun die Mode unabhängig von der Automobilmarke.

Weit weg und doch nah dran - italienische Kompromisslosigkeit mitteleuropäisch übersetzt.

Unsere Aufgabe:

  • Konzept zur Kommunikation der Modelinie
  • Entwickeln einer Kommunikationsstrategie
  • Durchführung der Kommunikationsmaßnahmen
  • Ausführung des grafischen und technischen Gesamtauftritts

It´s Fashion.