Wilmersdorf/Charlottenburg

Wittelsbacherstrasse 17, Parterre, Rechts.

Montagmorgen, die Kaffeemaschine läuft heiß.

Da passiert das unfassbare - im morgendlichen Teammeeting hat doch tatsächlich einer der Täter eine zündende Idee. Die strategische Planung Aufmerksamkeit zu erregen findet plötzlich einen visuellen Rahmen.

Geburt der "Big Idea".

Sofort wird die Umsetzung in Angriff genommen. Jeder erhält eine Aufgabe für seinen Einsatz - ein genauer Zeitplan wird aufgestellt und in die Tat umgesetzt. Und dann geht es an das Ausbaldowern.

Jeder in seine Denkzelle - Tunnelblick - und zum vereinbarten Termin treffen sich die Täter pünktlich zum Abgleich: Feintuning, mögliche Störquellen ausmachen, Plan-B-Entwicklung, Fluchtpläne ausarbeiten ... am Besten nach vorn ... Codeworte werden ausgetauscht und dann wird die Tat gnadenlos ausgeführt.

Die Beute: Marken- & Unternehmensautritte.

Natürlich werden die Täter identifiziert und gefasst. Niemand bleibt unerkannt - Keine Tat bleibt ungesühnt.

Was nun mit den Tätern geschieht und wer sich hinter den Taten verbirgt?

Sie finden es heraus!

Besucherhinweise:

Für Tatortbesichtigungen vereinbaren Sie einen Termin und benutzen Sie gerne auch die öffentlichen Verkehrsmittel.