Corporate Design – ist was genau?

Gute Frage! Viele Unternehmen verwechseln die Entwicklung/Gestaltung der visuellen Merkmale mit Ihren Unternehmensinhalten.

Die visuellen Merkmale eines Unternehmens: das ist das Corporate Design.
Eine Niederschrift nennen wir in der Fachsprache Corporate Design Manual.
Schlicht: die Niederschrift aller relevanten Merkmale des Unternehmensauftrittes mit deren Anwendungsregeln.

Was genau gehört zu diesem Erscheinungsbild?

Logo, Typografie mit Anwendungsbeispielen und deren Verwendungen. Da sind sich alle einig.

Aber das ist lange nicht alles.
Wir verstehen ein CD-Manual als detaillierte Markendarstellungsvorgabe. Jedes Element wird mit Ge- und Verboten beschrieben. Gestaltungsmuster aller Anwendungen inkludiert. Es muss auch die Eigenschaft des Wachstums einer Marke beinhalten. Dazu gehört natürlich die vorgehende Markt- und Konkurrenzanalyse.

Wie sind die Ziele des Unternehmens?

Ist es der Blumenladen an der Ecke, der natürlich eine angemessene Gestaltung braucht — oder ist es eine Geschäftsidee, die sich vielleicht für ein Franchising Model eignet, oder sogar der bestehende Konzern, der vom Wachstum lebt.

Unterschiedliche Ziele diktieren uns kreativen Handwerken, wie groß die Anforderung an das Konzeptionelle ist. Daraus resultieren Vorgaben, die bei der Gestaltung eine Rolle spielen. Nicht das Schöne allein macht eine Gestaltung aus, sondern zuerst seine Funktionsfähigkeit.

Gestaltungsraster, Materialien, Wenn-Dann-Regeln, Verbote bis hin zur sprachlichen Verwendung von Verhaltensregeln und die Begleitung von Change-Management-Prozessen.

Erst müssen diese Entscheidungen manifestiert sein, bevor es in Gestaltung geht. Wir sehen es als Pflichtenheft aus dem heraus wir schöpfen können. Die Kenntnis der Industrienormen für die Umsetzung der gewünschten Produkte schadet dabei keineswegs.

Es ist wie im Sport — erst die Regeln beherrschen, selber extrem fit sein, Bereitschaft zum Team Play und dann erst wird man Virtuos und kann improvisieren; kann ein Künstler sein.

Sie erhalten von uns niedergeschriebene Markenregeln, die Fähigkeiten haben. In Klein, Mittel und Groß.

Schön ist OK, reicht uns jedoch nicht aus.

Und Ihnen?