Print oder Non-Print

Ja, so kann crossmediales Arbeiten interpretiert werden.

Das ist nicht das was wir meinen.

Tatsächlich verstehen wir die medienneutrale Arbeitsmethode darunter.
Nicht-destruktives-Arbeiten und Anlage der Gestaltungen und Reinzeichnungen in dem größten möglichen Farbraum. Vektordaten. Schnelle Reaktion für Unternehmen, ohne plötzlich vor einem Logo zu stehen, dass ausschließlich pixelbasiert erarbeitet wurde und möglichst noch in "CMYK" abgespeichert wurde.

Das ist Horror für jeden, der eine enge Terminkette hat.

Warum nicht "CMYK"? Ganz einfach: das ist eine relative Größe, die unter allen Umständen einen Produktionsumstand benötigt! Wir benötigen also immer zwei relevante Aussagen. Also, warum sollten wir uns schon vorab in Möglichkeiten einschränken, die wir vielleicht noch nutzen wollen.

Unser Credo ist: sich alle Möglichkeiten offen lassen. Gleich richtig und sauber arbeiten. Skalierbar und uneingeschränkt Medien offen.

Nun gibt es viele, die sagen ..."ooch, das ist aber zu teuer"...."ooch, große Dateien"...

Zu teuer? Was denken Sie was es kostet eine schon erledigte Arbeit nachvollziehen zu müssen. Die Gedanken und Arbeitsfolgen rekonstruieren zu müssen. Das ist Forensik, nicht kreative Gestaltung.

Wenn Sie sicher mit Ihrer Marke in die Zukunft gehen wollen, stellen Sie sich einen starken Partner an Ihre Seite — UNS.

Warum? Weil wir aus der Technik kommen, alle Entwicklungen erlebt und gelebt haben. Wir sind stark, weil wir jeden Fehler, in den mehr als zwanzig Jahren am Markt, wenigstens schon einmal gesehen haben.

Bedienen Sie sich unserer Erfahrung; Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen.

Mehr-Wert für Ihr Unternehmen.